Für eine osteopathische Behandlung berechne ich bei SelbstzahlerInnen  zwischen  80.00 € und 95.00€ je nach Behandlungsaufwand.

 

Die Abrechnung mit Privatkassen und über die Heilpraktikerzusatzversicherung erfolgt nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker( GebüH). 

 

                                                                         

Osteopathie ist keine Leistung im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. 

 

 Gleichwohl erstatten mittlerweile mehr als 100 gesetzliche Krankenkassen osteopathische Behandlungen anteilig zu unterschiedlichen Konditionen.

 

Es ist in jedem Fall empfehlenswert,  vor Beginn einer osteopathischen Behandlung bei der eigenen Kasse nachzufragen, ob und unter welchen Voraussetzungen eine Kostenerstattung erfolgen kann. Wunderbarerweise unterstützen manchmal auch Kassen die Behandlung, die dies nicht auf ihrer Website angeben, individuell nach Einschätzung des jeweiligen Sachbearbeiters.

 

 Eine aktuelle Liste finden Sie unter

http://osteokompass.de/de-patienteninfo-krankenkassen.html 

 

 

 

 

                                                 

Bei meiner Praxis handelt es sich um eine Bestellpraxis, d.h. der Termin wird für Sie persönlich vereinbart und es sitzt niemand im Wartezimmer, der kurzfristig nachrücken kann.

 

Bitte denken Sie daran, einen Termin, den Sie nicht wahrnehmen können, bis zu 24 Stunden vorher abzusagen.

Andernfalls behalte ich mir vor, diesen Termin in Rechnung zu stellen. 

 

 

 

 

 

 

   

Informationen zur Kostenerstattung im Allgemeinen  finden Sie auf der Website des VOD ( Verband der Osteopathen Deutschland).               www.osteopathie.de